Die drei Sieger: 1-Platz: Michael Golombeck (Mitte) 2. Platz: Hagen Hildebrand (links) 3. Platz: Finn Kockemüller (rechts)

Bericht vom 1. Darts-Turnier am 25.8.2018

Darts ist ein Geschicklichkeitsspiel bzw. ein Präzisionssport, bei dem mit Pfeilen (den Darts) auf eine runde Scheibe (die Darts-Scheibe) geworfen wird. Zum Schnupperturnier meldeten sich 20 Teilnehmer/innen an.
Das Turnier wurde auf 5 Scheiben ausgetragen. Die Pfeile wurden vom Veranstalter zur Verfügung gestellt. Eigene Pfeile konnten aber auch genutzt werden. Nach der Begrüßung wurden zunächst die Regeln erklärt und nachdem die Teams ausgelost waren, ging es auch schon los. Gespielt wurde in Vorgruppen zur Trennung von Spreu und Weizen, dann folgten die Trostrunde und schließlich die Finalgruppe.
Alle Spieler versuchten ihr Bestes, hatten aber auch eine Menge Spaß. Darts wurde im Verein bestimmt nicht zum letzten Mal gespielt. Frische Luft, das Wetter spielte gut mit und interessante Gespräche während des Turniers trugen zur guten Stimmung bei.
Als kulinarische Beilage gab es britische Köstlichkeiten zu Brexit-Preisen (noch ohne Zollgebühr) – Fisch and Chips – das  „inoffizielle Nationalgericht des Vereinigten Königreiches“.
Vielen Dank an Maggie Kaps und Markus Hillmer-Kaps für die tolle Organisation dieses Nachmittags.

Die drei Erstplatzierten:
1. Platz: Michael Golombek (Foto Mitte) mit 0 Punkten (d.h. er hat alle seine Spiele gewonnen!!!)
2. Platz: Hagen Hildebrand mit 31 Punkten (links) und
3. Platz Finn Kockemüller mit 41 Punkten (rechts)

Der Sieger konnte als Preis eine Darts-Scheibe mit nach Hause nehmen.

 

 

Sei nett und teile ...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
Share on Google+
Google+

Zehn Damen der Montagsgymnastikgruppe trafen sich um 7.50 Uhr an der Bushaltestelle in Kirchwehren.

Ein Busunternehmen holte die Gruppe zur Tagesfahrt nach Greetsiel ab. Gegen 13.20 Uhr kamen wir im malerischen Ort Greetsiel an.

Durch idyllische Gassen mit historischen Giebelhäusern aus dem 17. Jahrhundert ging es zum über 600 Jahre alten Fischerhafen mit Krabbenkutterflotte.

„Wer nach Greetsiel kommt, ist gefangen vom zauberhaften Anblick eines Puppenstubenortes“ – so die Ankündigung des Busunternehmens, die alle aus der Gruppe voll bestätigen konnten.

Die anschließende Teezeremonie mit hausgebackener Ostfriesentorte in der gemütlichen Störtebeker Teestube in Marienhafe rundete den Tag ab.

Gern wäre die Gruppe noch etwas in dieser malerischen Gegend geblieben. Nur leider musste der Bus zurück.

 

Und bald fängt ja auch wieder das Gymnastiktraining an.

Die erste Stunde findet am 13. August 2018 von 19 bis 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Kirchwehren statt.

Interessierte sind zu einem Probetraining herzlich willkommen.

Sei nett und teile ...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
Share on Google+
Google+

Die Mannschaft steigt als Aufsteiger direkt wieder auf und spielt im nächsten Jahr in der 2. Kreisklasse.

Mit 17 Siegen, einem Unentschieden und 4 Niederlagen erreichte die Mannschaft mit Trainer Kai Mandke und Kapitän Fabian Wöller den 2. Tabellenplatz, der in diesem Jahr zum direkten Aufstieg berechtigt.

Sie ist die beste Heimmannschaft der Liga.

Als fairste Mannschaft der Staffel kam die SG ohne Platzverweis durch die Saison.

Mit 107 erzielten Saisontoren stellt die SG auch den besten Angriff der Staffel.

Fünf herausragende Torschützen:

Markus Habich (19 Tore), Robin Häfker (18 Tore), Felix Crull (14 Tore) und die Brüder Niklas und Sven Albert mit jeweils 11 Treffern

Jan Schwarz, spielte als Mittelfeldmotor des Teams eine außergewöhnlich gute Saison.

Aber auch die restlichen Spieler haben zu diesem tollen Ergebnis beigetragen.

Teamgeist und Mannschaftszusammenhalt und viele treue Fans, die auch Auswärtsspiele besuchten, haben die Mannschaft gestärkt.

Die Mannschaft bedankt sich bei allen Fans und freut sich auf eine kommende spannende Saison.

Petanque-Vereinsmeisterschaften am 2. Juni 2018

Das Wetter spielte super mit.

In spannenden ausgelosten Begegnungen konnten alle ihr Können zeigen und manchmal war auch etwas Glück dabei.

Länger andauernde Partien wurden von den anderen Meisterschaftsteilnehmern mit Interesse verfolgt.

Unsere Vereinsmeister 2018 in der Doublette: Regine Jetschmann und Jochen Göhler-Jetschman.

Vielen Dank an die Spartenleitung für die tolle Organisation dieses Tages.

 

 

Anlage Kirchwehren

 

 

 

 

 

icon_boccia_schwarz_auf_weiss_250px icon_fussball_schwarz_auf_weiss_250px icon_yoga_schwarz_auf_weiss_250px

Sei nett und teile ...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
Share on Google+
Google+