Aktuelles

Gespannte Ruhe vor dem Start…

„The Hämmers“ holen den Pokal!!!

Eine kleine Sensation ist es schon gewesen, dass das Petanque-quartett mit Regine Jetschmann, Jochen Göhler-Jetschmann, Markus Hillmer-Kaps und Volker Meyer das Finale des erstmals ausgetragenen Regionspokals erreicht hatten. Nun aber ist die Sensation perfekt. Gestern haben wir uns in einem langen, kräftezehrenden, spannenden und hochklassigen Wettkampf schließlich souverän durchgesetzt. Im Finale, hier spielt Friedo Heine für Volker wurde die Mannschaft des TuS Neuwarmbüchen mit 13:5 (Zwischenstand war 12:0 !!!) besiegt. Mit seinen teilweise sensationellen Legern zog er den Gegnern so machen Zahn, berüchtigt waren auch immer wieder die „bösen schwarzen“ Kugeln, die oft als letzte gespielt, die Gegner erzittern ließen. Stolz und glücklich nahmen wir schließlich den Pokal entgegen. Das stellt den ersten wirklich großen sportlichen Erfolg unserer noch recht jungen Petanquesparte dar und motiviert uns alle sehr.
Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle den Veranstaltern des TuS Empelde, die auf dem Waldberg einen wirklich tollen Tag organisiert hatten.

So sehen Sieger aus (mit Erich Wolf)
THE HÄMMERS aka Jochen, Markus, Gine und Friedo
Sieger und Platzierte
Da ist der Pokal!!!

Petanquemannschaft im Finale des Regionspokals

Völlig überraschend, aber hoch verdient setzten sich Regine Jetschmann, Markus Hilmer-Kaps, Volker Meyer und Jochen Göhler-Jetschmann in der 1. Runde des neu ausgetragenen Regionspokals des NPV am letzten Samstag in Egestorf durch. Alle drei Partien gegen Egestorf I und II, sowie Langreder konnten, teilweise sehr deutlich gewonnen werden. Nun spielen wir am Pfingsmotag im Finale um den Pokal! Ausgetragen wird das Finale auf dem Berg in Empelde. Daumen drücken ist angesagt.

Fußball-Fun-Hobby-Mannschaft.

Fußball Hobbymanschaft startet!

Wir suchen DICH zur Verstärkung unserer neuen

Jede/r hat einmal klein angefangen und ist dann vielleicht groß herausgekommen. Daher richtet sich unser Angebot an alle, egal welchen Alters, die entweder schon ganz ordentlich mit dem Ball umgehen können, oder es eben lernen möchten. Lernen können sie es von Spielerinnen und Spielern, die ihre aktive Karriere beendet haben, aber trotzdem die Fußballschuhe noch nicht entgültig an den berühmten Nagel hängen wollen. Also kurz gesagt: Alle, die gerne Fußball spielen wollen, aber keine Lust auf Ligaspiele haben, sind bei uns willkommen.

Der erste Trainingstag ist Mittwoch, der 1.5.2019 um 19:00 Uhr

Weitere Infos gibt es bei Oliver Klußmann unter 01729198338 oder per Email oklussmann@web.de, Stichwort: Hobbymannschaft