Aktuelles

Herbstlicher Ausflug der Wandergruppe der SG Kirchwehren/Lathwehren

am Sonntag, 27. Oktober 2019 in den wunderschönen Deister

Die Gruppe trifft sich um 9.30 Uhr am S-Bahnhof in Barsinghausen.

Die Wanderung beginnt an der S-Bahnstation in Bantorf. Die ca. 13 Kilometer lange Tour führt über die Mooshütte und Teufelsbrücke in Richtung Kammweg zum Nordmannsturm. Dort ist eine Einkehrmöglichkeit geplant. Vom Nordmannsturn geht es zurück nach Barsinghausen.

Die Rückkehr ist für ca.16.30 Uhr geplant.

Für die Anmeldung und weitere Informationen bitte unter Ë0162-1619186 anrufen.

Die Gruppe freut sich auf zahlreiche Anmeldungen. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

Erstes Heimspiel in der Saison gegen den FC Rethen

Bis zur Halbzeitpause war das Spiel mit leichten Vorteilen für unsere Ersten Herren ausgeglichen. Spielstand nach 45 Minuten: 1:0 für unsere Fußballer. Nach der Halbzeit dauerte es noch 11 Minuten bis zum 2:0  und dann ging es Schlag auf Schlag. In den letzten 34 Spielminuten fielen noch 7 Treffer. Der FC Rethen – ein starkes ambitioniertes Team in der unserer Liga- konnte sich vom Dauerdruck unserer Mannschaft nicht mehr befreien.
Die erfolgreichen Torschützen: Sven Albert           3 Tore (59.,81. und 87.Spielminute)
                                                       Markus Habich     2 Tore (56. und 58. Spielminute)
                                                       Björn Schwarz      2 Tore (69. und 73. Spielminute)  und
                                                        Jan Buchholz       2 Tore (15. und 71. Spielminute)
9:0 – das hochverdiente Endergebnis – eine große Freude für die Mannschaft und den Verein.
Kommentar des Trainers Kai Mandke: “Tatsächlich ist dieses Spiel einen Pressebericht wert.
Es war schließlich die beste 2.Halbzeit, die ich je in Kirchwehren gesehen habe.“

Leider hat die zweite Herren Mannschaft ihr erstes Spiel gegen Gümmer II mit 1: 5 verloren.
Aber nicht verzagen – es kann nur besser werden.

Der Verein steht voll hinter beiden Mannschaften und wünscht für die weitere Saison alles Gute- tollen Fußball, viele Tore, Fairplay und natürlich beste Gesundheit
für alle Herren – zwei Mannschaften – ein Team.

Und wieder eine schöne Nachricht aus der Petanquesparte. Unsere beiden Amazonen Maggie und Regine belegten am vergangenen Sonntag beim gleichnamigen Amazonenturnier in Goltern einen hervorragenden 4. Platz. Dabei erzielten sie drei glatte Siege und mussten sich nur den späteren Siegerinnen aus Bremen geschlagen geben. Glückwunsch.

Einladung zur 8. Vereinsmeisterschaft der Boulesparte
am Samstag, den 7.September 2019

ab 10.00 Uhr
im Boulodrome am Sportplatz Kirchwehren

Ausgespielt werden die Vereinsmeister/Innen in den Konkurrenzen Tête-à-Tête und Doublette.

Startberechtigt sind alle Vereinsmitglieder der SG Kirchwehren/Lathwehren sowie eingeladene Gäste.

Startgeld für Vereinsmitglieder 6.- €, für Nichtmitglieder 10 .- €,
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei.

Meldung bis Donnerstag, o5.09.2019 18.00 per Mail an markushillmer@web.de, telefonisch unter 05137 / 938850 oder persönlich. Nachmeldungen können nur zum Auffüllen des Teilnehmerfeldes berücksichtigt werden. Nachmeldegebühr 2.- € !

Gespielt wird im Formule-X-Modus, (je nach Teilnehmeranzahl ab 4 Runden), die Turnierleitung behält sich ausdrücklich Änderungen im Spielmodus vor.

Für eine wohlschmeckende Verköstigung ist gesorgt ! Im Auftrage der Spartenleitung
Der Sekretär

Gespannte Ruhe vor dem Start…

„The Hämmers“ holen den Pokal!!!

Eine kleine Sensation ist es schon gewesen, dass das Petanque-quartett mit Regine Jetschmann, Jochen Göhler-Jetschmann, Markus Hillmer-Kaps und Volker Meyer das Finale des erstmals ausgetragenen Regionspokals erreicht hatten. Nun aber ist die Sensation perfekt. Gestern haben wir uns in einem langen, kräftezehrenden, spannenden und hochklassigen Wettkampf schließlich souverän durchgesetzt. Im Finale, hier spielt Friedo Heine für Volker wurde die Mannschaft des TuS Neuwarmbüchen mit 13:5 (Zwischenstand war 12:0 !!!) besiegt. Mit seinen teilweise sensationellen Legern zog er den Gegnern so machen Zahn, berüchtigt waren auch immer wieder die „bösen schwarzen“ Kugeln, die oft als letzte gespielt, die Gegner erzittern ließen. Stolz und glücklich nahmen wir schließlich den Pokal entgegen. Das stellt den ersten wirklich großen sportlichen Erfolg unserer noch recht jungen Petanquesparte dar und motiviert uns alle sehr.
Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle den Veranstaltern des TuS Empelde, die auf dem Waldberg einen wirklich tollen Tag organisiert hatten.

So sehen Sieger aus (mit Erich Wolf)
THE HÄMMERS aka Jochen, Markus, Gine und Friedo
Sieger und Platzierte
Da ist der Pokal!!!

Petanquemannschaft im Finale des Regionspokals

Völlig überraschend, aber hoch verdient setzten sich Regine Jetschmann, Markus Hilmer-Kaps, Volker Meyer und Jochen Göhler-Jetschmann in der 1. Runde des neu ausgetragenen Regionspokals des NPV am letzten Samstag in Egestorf durch. Alle drei Partien gegen Egestorf I und II, sowie Langreder konnten, teilweise sehr deutlich gewonnen werden. Nun spielen wir am Pfingsmotag im Finale um den Pokal! Ausgetragen wird das Finale auf dem Berg in Empelde. Daumen drücken ist angesagt.

Fußball-Fun-Hobby-Mannschaft.

Fußball Hobbymanschaft startet!

Wir suchen DICH zur Verstärkung unserer neuen

Jede/r hat einmal klein angefangen und ist dann vielleicht groß herausgekommen. Daher richtet sich unser Angebot an alle, egal welchen Alters, die entweder schon ganz ordentlich mit dem Ball umgehen können, oder es eben lernen möchten. Lernen können sie es von Spielerinnen und Spielern, die ihre aktive Karriere beendet haben, aber trotzdem die Fußballschuhe noch nicht entgültig an den berühmten Nagel hängen wollen. Also kurz gesagt: Alle, die gerne Fußball spielen wollen, aber keine Lust auf Ligaspiele haben, sind bei uns willkommen.

Der erste Trainingstag ist Mittwoch, der 1.5.2019 um 19:00 Uhr

Weitere Infos gibt es bei Oliver Klußmann unter 01729198338 oder per Email oklussmann@web.de, Stichwort: Hobbymannschaft