Zehn Damen der Montagsgymnastikgruppe trafen sich um 7.50 Uhr an der Bushaltestelle in Kirchwehren.

Ein Busunternehmen holte die Gruppe zur Tagesfahrt nach Greetsiel ab. Gegen 13.20 Uhr kamen wir im malerischen Ort Greetsiel an.

Durch idyllische Gassen mit historischen Giebelhäusern aus dem 17. Jahrhundert ging es zum über 600 Jahre alten Fischerhafen mit Krabbenkutterflotte.

„Wer nach Greetsiel kommt, ist gefangen vom zauberhaften Anblick eines Puppenstubenortes“ – so die Ankündigung des Busunternehmens, die alle aus der Gruppe voll bestätigen konnten.

Die anschließende Teezeremonie mit hausgebackener Ostfriesentorte in der gemütlichen Störtebeker Teestube in Marienhafe rundete den Tag ab.

Gern wäre die Gruppe noch etwas in dieser malerischen Gegend geblieben. Nur leider musste der Bus zurück.

 

Und bald fängt ja auch wieder das Gymnastiktraining an.

Die erste Stunde findet am 13. August 2018 von 19 bis 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Kirchwehren statt.

Interessierte sind zu einem Probetraining herzlich willkommen.

Am Sonntag, d. 1.7.2018 fand wieder das Gerd-Klose-Turnier in Goltern statt. Aus unserer Mannschaft nahmen drei Doublettenteams teil. Mit drei Siegen belegten Regine und Jochen einen guten 11. Platz, Maggie und Markus kamen mit ebenfalls drei Siegen auf den 13. Platz. Franzi und Volker kamen auf den 22. Platz. Insgesamt hatten 53 Teams am wieder hervorragend organisierten Turnier bei sehr schönem Wetter teilgenommen. Nächstes Event ist das Amazonenturnier, am 26.8.2018, das ebenfalls in Goltern stattfindet.

Am Sonntag, dem 23.10.16 fanden unsere mittlerweile 5. Vereinsmeisterschaften in den Wettbewerben „Doublette“ und Teté á Teté“ statt. Bei sehr schönem Herbstwetter fanden sich 18 Teilnehmer und Teilnehmerinnen auf unserer mittlerweile 7-Bahnenanlage ein, um die neuen Titelträger zu ermitteln. Zunächst wurden die MeisterInnen in der Doublette ermittelt. Dabei gab es durchaus ein sehr überraschendes Ergebnis, denn die zweimaligen Titelträger Regine Jetschmann und Jochen Göhler-Jetschmann wurden von Elke Häfker und Franziska „Franzi“ Karwath besiegt und konnten erstmalig den begehrten Pokal entgegennehmen. Im Einzelwettbewerb (teté á teté) besiegte Maggie Kaps im Finale Marinko Dozan, auf dem geteilten 3. Platz landeten Robin Häfker und Franziska Karwath. Dank leckerer Suppe von Markus und noch leckererem Kuchen ginge alle auch satt nach Hause. Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger und Dank allen Organisatoren und Helfern.Die Siegerin im teté á teté img_0639 img_0640 img_0641 img_0642 img_0646 img_0645 img_0644 img_0647 img_0648 img_0649 img_0650 img_0651 img_0652 img_0653 img_0654 img_0655