Gymnastik

Bericht von der Tagesfahrt  
Die Montagsgymnastikgruppe traf sich am 21. Juli morgens um 9.30 Uhr in Kirchwehren zu ihrer diesjährigen Jahresfahrt.
„Leinen los“! Bei schönstem Wetter hieß es ab 11 Uhr mit dem Ausflugsschiff „Wappen von Hannover“ an der Schiffsanlegestelle am Küchengarten in Hannover. Es ging zunächst über die Ihme, später über die Leine und in Garbsen auf den Mittellandkanal. Es war eine spannende Fahrt auf den Wasserstraßen in und um Hannover.
Bei Seelze kreuzen sich der Mittellandkanal und die Leine. An dieser Stelle spannen sich zwei außergewöhnliche Brücken über den Fluss. Es sind sogenannte Trogbrücken, die es Schiffen ermöglichen, Flüsse, wie die Leine zu kreuzen. Natürlich kannten alle aus der Gruppe die Technik von unten, denn viele Radtouren führen an dieser Stelle direkt unter dem Mittellandkanal vorbei. Die Trogbrücke zwischen Seelze und Altgarbsen ist ein imposantes und technisch hoch interessantes Bauwerk.

Auf der vierstündigen Schifffahrt wurde viel geklönt und natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Auf dem Rückweg kehrte die Gruppe noch in Hannover bei einer Trainingskameradin ein und ein ereignisreicher und schöner Tag ging zu Ende.

 

 

 

Mittwoch, 1. August 2018 Jahresfahrt der Gruppe nach Greetsiel

Malerische Gassen mit historischen Giebelhäusern, der alte Fischereihafen                               

mit der bunten Krabbenkutterflotte und den berühmten Greetsieler Zwillingsmühlen

 

 

Auch in diesem Jahr feierte die Montags-Gymnastikgruppe die 5. Jahreszeit.

Leider nur in kleiner Runde. Aber die Gruppe hatte trotzdem viel Spaß.

Helau und Alaaf bis zum nächsten Jahr in einer hoffentlich größeren Runde!

 

Die Weihnachtsfeier der Montagssportgruppe

  Frauen trafen sich zu einem gemütlichen Abend im Gasthaus zur Eiche in Garbsen. Der erste Vorsitzende war eingeladen und kam pünktlich. Bei gutem  

  Essen und Trinken wurden neben Weihnachtsgeschichten und lustigen Anekdoten viel gelacht. Der Weihnachtsmann hatte für jeden eine Kleinigkeit   

  geschickt und bei Ulla vorher abgeladen.

  Am Ende – der erste Vorsitzende hatte sich leider schon verabschiedet – verlas Turnschwester Regina noch die Lieblingsweihnachtsgeschichte der   

  Gruppe. Man kennt sie, aber hört sie immer wieder gern.

  „Pommersche Weihnacht“  und Bilder vom Abend:

[pdfviewer width="500px" height="750px" beta="true]http://sg-kirchwehren.de/wp-content/uploads/2017/12/Pommersche-Weihnacht-Seite-1.pdf[/pdfviewer]

[pdfviewer width="500px" height="750px" beta="true]http://sg-kirchwehren.de/wp-content/uploads/2017/12/Pommersche-Weihnacht-Seite-2.pdf[/pdfviewer]

[pdfviewer width="500px" height="750px" beta="true]http://sg-kirchwehren.de/wp-content/uploads/2017/12/Pommersche-Weihnacht-Seite-3.pdf[/pdfviewer]

[pdfviewer width="500px" height="750px" beta="true]http://sg-kirchwehren.de/wp-content/uploads/2017/12/Pommersche-Weihnacht-Seite-4.pdf[/pdfviewer]

 

Aus der Gymnastiksparte

Am 27. Februar 2017 war es mal wieder soweit.
Kölle Alaaf hieß das Motto dieser Turnstunde.
In tollen Kostümen feierten zehn Turnfrauen Karneval.

Es wurde bei Speis und Trank geklönt, gesungen und natürlich viel gelacht.

Anbei ein paar Fotos.

[huge_it_gallery id=“19″]

 

Am 8. Februar 2016 war es mal wieder soweit.

Zehn Turnschwestern feierten Karneval.

Witzige Kostüme, fetzige Musik, gute Stimmung und jede Menge Spaß bestimmten den Abend.

Es wurde getanzt und viel gelacht.

Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Einige Bilder vom Abend.

[huge_it_gallery id=“2″]